Tour-Tagebücher Archive - Seite 3 von 18 - Texter Sautter
158
archive,paged,category,category-tour-tagebuecher,category-158,paged-3,category-paged-3,ajax_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-7.3,vc_responsive

Tour-Tagebücher

Heute Stallersattel gefahren. Hoch von osttiroler Seite. Runter auf südtiroler Boden. Und wie! Was für eine wundervolle Abfahrt. Schmal wie ein Feldweg. Asphalt wie ne Formel-1-Strecke....

So ne Bergfahrt über die Großglockner-Hochalpenstraße erscheint in der Tat weniger heldenhaft als man vielleicht meint....

Nicht, dass wir jetzt gemeinsam gesungen hätten am Radweg am grünen Inn. Aber beide den selben Ohrwurm im Hirn. Kufstein-Lied. Franzl Lang....

Die bekommen ja vieles nicht auf die Reihe, die Österreicher, allen voran den eigenen Staat, aber Literatur, frage nicht. Weltmeister....

Ein Tal weiter spielt „Der Jäger von Fall“. Von Ganghofer geschrieben. X-mal verfilmt vor dem Krieg, nach dem Krieg, nochmal und nochmal....

Frechheit eigentlich, dass das Weiler-Schild, auf den „Rotis“ zu lesen ist, in DIN Normschrift gesetzt ist. Hätte man doch eine Rotis nehmen müssen....

Da fallen wir Expresso-Boyz mit dem Tagebuch auch nicht auf. Mit mir strampelt formidable Dieselmotor Michl Luz gegen das fortschreitende Alter an....

Mal kurz von einem Dorf zum anderen fliegen. Dafür hat Gustav Mesmer mehr als tausend Ideen entwickelt. Seine Basis: klapprige Fahrräder. Sein Lebenswerk: Art Brut. Mein Beitrag für das fahrstil Magazin #36 Kunst. Um gleich mit dem populären Irrtum aufzuräumen: Gustav Mesmer, Flugradbauer, ahnt sehr wohl, dass er mit seinen Flugapparaten...

Ronde, Etappe 9: Kortrijk - Roubaix - Kortrijk, 80 Kilometer, 230 Höhenmeter Vom britischen Autor Jonathan Meades stammt die These, dass den Nordeuropäern die Überlegenheit des Südens von Geburt an eingetrichtert werde. Die mediterrane Lebensart, die Kunst, die Architektur, das Essen, der Sex, das alles sei so viel geschmackvoller als das,...

Ronde, Etappe 8 (Halbetappe) Kwaremont - Meulebeke - Kortrijk, 60 Kilometer, 160 Höhenmeter In der Nacht hatte es geschüttet, was im Wolkenkübel drin war. Genau richtig! Optimale Bedingungen. Gibt nicht viele Events, zu denen die Leute mit Gummistiefel erscheinen. Runde 4000 werden es schon gewesen sein. Die ohne Gummistiefel mitgezählt. Endlich...