Tourette de France Archive - Texter Sautter
506
archive,category,category-tourette-de-france,category-506,ajax_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-7.3,vc_responsive

Tourette de France

Etappe 15, Tourette de France, Beuil - Roquebilliere, 62 km, 1350 Höhenmeter. Aus dem Alter, in dem ich einen plausiblen Fanboy abgebe, bin ich raus. Leider. Pop und Rock hörte ich ohne Bravo-Poster aufzuhängen. Statt dessen hingen VfB-Wimpel an der Korktapete. Aber Fußball wirkt langfristig desillusionierend. Es sind einfach zu viele,...

Etappe 14, Tourette de France, Uvernet-Fours - Beuil, 79 km, 2.100 Höhenmeter Neulich wurde ich gefragt, was man so denkt, während man strampelt. Darüber hab ich heute nachgedacht. Übers Nachdenken. Während dem Strampeln. Zeit war genug. Zwei Pässe auf dem Tagesmenue. Cayolle und Valberg. Zwei lange zudem. Monotonie. Im den...

Etappe 13, Tourette de France, Mont Dauphine - Uvernet-Fours, 75 km, ca. 1.200 Höhenmeter Es wird schwieriger. Die meisten Leute wollen ihren Kids eine bewohnbare Welt hinterlassen, in der sie sich frei bewegen können - und wählen dementsprechend. Doch die Anderen werden mehr. Sie glauben, man wolle ihnen was verbieten, wenn...

Etappe 12, Tourette de France, Bourg d‘Oisans - Mont Dauphine, 101 km, 1950 Höhenmeter. Alpe d‘Huez haben wir ausgelassen. Unerhört eigentlich. Wegen dieses legendären Anstiegs macht die internationale Radsportblase in Bourg d‘Oisans Ferien. Erst Holländer und Belgier, dann wegen Pantani die Italiener, dann wegen Armstrong die Amis, wegen Wiggins die Briten,...

Etappe 11, St.Jean de Maurienne - Bourg d‘Oisans, 68 km, ca. 1.800 Höhenmeter Dann halt Umweg, wenn uns der Galibier abtropfen lässt. Außenrum ist selten kürzer - in diesem Fall steiler zusätzlich. Unser Pass des Tages heißt Glandon. Eine absolute Schönheit. Aber auch eine permanente Erinnerung an den Galibier, vor...

Etappe 10, Tourette des France, St.Jean de Maurienne - St.Jean de Maurienne, 95 km, 2.450 Höhenmeter. Viel zu glatt gelaufen, diese Tour bisher. Mal ausgewachsenes Dreckswetter. Mal gebrauchte Beine untendran. Mal rumgedreht, weil Hose vergessen (nicht die Radhose, Mensch, die hatte ich an). Sonst alles fluffig. Eigentlich nicht der Stoff, aus...

Etappe 9, Tourette de France, Saint Pierre d‘Albigny - St.Jean de Maurienne, 60 km, ca 1.000 Höhenmeter Für Bernd, das Brot kann ich nichts. Also die sprechende Kastenbrot-Puppe aus dem Kids-Kanal. Es wäre überraschend, wenn bei den TV-Machern jemand gewusst hätte, dass das zügige Leerfressen des Brotkorbs bei Tisch eine der...

Etappe 8, Tourette du France, Bourget du Lac - St.Pierre d‘Albigny, 45 km, ca. 400 Höhenmeter Uff. Mal kürzer treten nach einer Woche Strampeln. Sonst droht Tourette. Sozusagen Halbetappe flach. Wenn‘s bei uns stimmt, was man den jungen Profis rät, soll man bei einer Grandtour selbst am Ruhetag treten. Damit man...

Etappe 7, Tourette de France, Seyssel - Bourget du Lac, 90 km, 2.150 Höhenmeter Wo ist eigentlich das gute Wetter, wenn man es mal braucht? Hier! Beim Michl die Vorfreude riesig. Heute Grand-Colombier-Etappe. Da ist er gleich mal mit einem Limbo unter dem tiefhängenden Eingangsrollladen in die Boulangerie gedanct. Die Boulangereuse...

Etappe 6, Tourette de France, Lamoura - Seyssel, 98 km, 1.100 Höhenmeter Jan Ullrich hatte ich schon erwähnt, neulich. Erster deutscher Sieger der Tour. Muss ich nicht weiter vertiefen. Aber wer kennt Kurt Stölpel? Als Ullrich ein Jahr vor seinen Tour-Sieg Tour-Zweiter wurde, hat er noch einen Gratulationsanruf von Stölpel...