Romfahren Archive - Seite 2 von 2 - Texter Sautter
177
archive,paged,tag,tag-romfahren,tag-177,paged-2,tag-paged-2,ajax_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Romfahren Tag

  • All
  • Texter
  • Tour-Tagebücher
  • Warmfahren

Romafahren, Tappa quadro, Landeck - Meran, 145 km, ca. 1500 Höhenmeter Wenn Radprofis Etappen gewinnen, werden sie, verschwitzt wie sie sind, von zwei hübschen Sponsorenmädels geknutscht. Ich darf mir höchstens das Balkongeranium in meiner Opapension anschauen. Von wegen Bella figura. Von wegen Sonne. Dieser Polarföhn weht mich in der Reschen-Abfahrt fast...

Romafahren, Tappa tre, Andelsbuch - Landeck, 92 km, ca. 2200 Höhenmeter Welcher Trottel hat denn zwischen Deutschland und Italien die Alpen hingestellt? Ich bin doch ein Rouleur! Mein Ein-Mann-Grupetto kämpfte sich vorhersehbarer Zeitlupe über drei Pässe. Durchschnittsgeschwindigkeit: eher negativ. Vielleicht hätt ich doch den echten Giro nachfahren sollen, der fuhr heute...

Romafahren, Tappa due, Bad Saulgau - Andelsbuch, 110 km, ca. 1300 Höhenmeter Kressbronn Der heutige Tagesabschnitt war zweigeteilt. Von Saulgau bis Lindau war ich als Bundesligist unterwegs. Dann gönnte ich mir einen lange Nachmittagspause, um der entscheidenen Heimniederlage des VfB Stuttgart gegen Mainz 05 beizuwohnen. Draußen war wunderbares Wetters. Ich war in...

Romafahren, Tappa uno, Plieningen - Bad Saulgau, 120 km, ca. 1500 Höhenmeter Start von der Haustüre weg. Gut, dass ich nicht in Stuttgarts Kessel wohne, sondern bereits auf den Fildern. Meine Hühnerbrust rollt für das Team Chianti Classico (Hicks) von der Startrampe. Meine Taktik: Unfit an den Start gehen, dann kann...