Bücher - Texter Sautter
17097
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-17097,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Heimspiele

Baden-Württemberg

94 Geschichten zum Fußball im Land.
Aus Baden und Württemberg.
Aus Bundesliga und Kreisklasse.
Aus Gründerzeit und Moderne.
Texter Bücher-2
Im Stadion und auf dem Bolzplatz.
Von Frauen und Männern.
Und von Siegern und Verlieren,
die größer wurden als die Sieger

45 Storys aus Baden.
45 Storys  aus Württemberg.
4 Zugaben.

Geislingen

Völlig verdient

Die Pokalsensation war landschaftlich wundervoll eingebettet. Im Eybachtal gewann der Oberligist gegen den Europacupsieger. SC Geislingen gegen Hamburger SV: 2 : 0. Gerade mal so passt das SC-Stadion ins enge Tal. Die Fläche zwischen Eybach und den steilen Hängen der Alb reicht gerade aus, um ein Fußballfeld anzulegen. Hoch überm Stadion ragen die Felsen aus dem Wald. Die Szenerie schafft eine malerische Kulisse für einen kleinen Spaziergang das Tal entlang. Das dachte sich auch SC-Trainer Jakob Baumann. Vor dem Spiel ging er mit der Mannschaft noch ein paar Schritte, um sie auf das kommende Pokalspiel einzustimmen. Baumann, Vater des 5000-Meter-Olympiasiegers Dieter Baumann, musste die Mannschaft im Grunde nur ins Laufen bringen. Wohin, das wussten die Spieler bereits von seinem Vorgänger Helmut Groß. Der gilt noch heute als begnadeter Taktik-Guru … (weiter in Heimspiele 54:00)

Der Pater

Zell am Harmersbach

Ein Mönch im Stadion? Ein durchaus gewohnter Anblick im Karlsruher Wildpark. Das Kapuzinerkloster in Zell am Harmersbach ist Pater Burkhards eigentliche Heimat. Hier geht er, wenn er gerade nicht im Fußballstadion ist, seiner seelsorgerischen Tätigkeit nach. »Es kann schon passieren«, gibt der Pater zu, »wenn ich auf der Tribüne sitze, und der KSC spielt mal wieder so, als ob er Hilfe nötig hätte, dann schick ich ein kleines Gebetle nach oben.« Demütig, wie es sich gehört, spricht er bei der Obersten aller Instanzen vor…  (weiter in Heimspiele 34:00)

Sport ist Mord

Stuttgart Waldhotel

März 1983. Lutz Eigendorf wurde in Braunschweig mutmaßlich von der Stasi ermordet. 48 Stunden später trat Eigendorfs Ex-Klub BFC Dynamo Berlin gegen den VfB in Stuttgart an. Die Spieler übernachteten im Waldhotel. Standen der Mord und das Spiel im Zusammenhang? Die DDR machte aus vielem ein Geheimnis. Aber dass Serienmeister BFC Dynamo Berlin seine Siege einer umsichtigen Rückendeckung der Staatssicherheit verdankte, war allen bekannt. Es war zu offensichtlich: Erich Mielke pflegte sein Lieblingskind….    (weiter in Heimspiele 63:00)

Ludwigshafen

Ausweichstadion

Sechs von sieben Bundesligaspielzeiten absolvierte der SV Waldhof Mannheim auf der anderen Rheinseite, im Ludwigshafener Südweststadion. Man besichtigt es gerne, weil man darin die 1980er-Jahre noch riechen kann. In den Fugen drückt Grünzeug durch, in bemerkenswerter Artenvielfalt. In Reihe Sieben wachsen kleine Stauden. Ansonsten sind die großen Stehkurven in Schuss. Gesperrt sind sie trotzdem. Sicherheitshalber. Von weitem könnte man meinen,…    (weiter in Heimspiele 90:00 +1) 

Murrhardter Nächte

Hotel Sonne-Post

Ein dritter Platz bei der Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland – daran denken die Polen gerne zurück. Niemals schnitt ihr Land besser ab, als bei diesem Turnier. Und daran war das Hotel Sonne-Post in Murrhardt nicht ganz unbeteiligt. Wieder eine Geschichte, die mit Sepp Herberger beginnt: Zum ersten Länderspiel der Nachkriegsgeschichte versammelte Herberger seine Mannschaft abseits des Trubels. Er wählte das Hotel Sonne-Post in Murrhardt, … (weiter in Heimspiele 66:00)

Fußballheimat

Württemberg

100 Episoden zum württembergischen Fußball.
Von Frauen und Männern.
Von Hollenbach bis Konstanz.
Von Kreisklassen und Bundesligen.
Cover Fußballheimat
Von Verstärkungen aus Übersee.
Von Backsteinen für den Bürgermeister.
Von Gott gesandten Präsidenten.
Und vom SV Real Württemberg.

100 Orte.
100 Geschichten.

Gourmettempel

Schwemme

Bewertungen bei Google können nicht irren. Don Mac Begbie schreibt: „Schon im ersten Moment weiß man das diese Gastronomie sich zwischen Himmel und Erde bewegt. Das argentinische Rindersteak ist von vollkommener Grazie und geschmacklich wie der Kuss Gottes.“ Jens sekundiert: „Ein Gedicht, immer wieder gerne. Sehr zu empfehlen das Carpaccio vom Rind mit Parmesan und Rucola vorab und dazu ein lauwarmes Schlossbräu… (weiter in Fußballheimat 84)

Alberweiler

Dorfclub wird Deutscher Meister

„Dafür gibt es keine Erklärung“, sagt Martin Kaiser, Vorstand des SV Alberweiler. „Es war nicht geplant, es kam aus heiterem Himmel.“ Wenn er keine Erklärung hat, wer dann? Fest steht, dass Württembergs Frauenfußball an chronischer Ausbaufähigkeit leidet. Andernorts kann man was werden. In Württemberg eher nicht. Keine Mannschaft spielt in der Bundesliga, längst nicht mehr. Talentierte Mädchen wechseln in die Internate der Großen, zum SC Freiburg oder zu Bayern München –  (weiter in Fußballheimat 5)

Am Ursprung

Grabkapelle auf dem Württemberg

Früher konnte man die Grabkapelle vom Fanblock der Cannstatter Kurve sehen. Der königliche Hügel ist Luftlinie drei Kilometer entfernt. Mit dem umlaufenden Stadiondach wird der direkte Blick verbaut. Seither bemüht sich der Verein für Bewegungsspiele nach Kräften seines Marketings darum, die Verbindung zum Hause Württemberg zu unterstreichen. Im Werbersprech nennt man es Positionierung. Seit 2014 reklamiert der VfB eine Parole für sich, die vor 200 Jahren erstmals beim Württembergischen Wappen aufgetaucht war. Furchtlos und treu… (weiter in Fußballheimat 75)

Crailsheim

Championsleaguesiegerbesieger

Nachdem der DFB im Jahre 1970 Frauenfußball erlaubt, gründet der TSV Crailsheim eine Abteilung. In der Nachbarschaft – in Onolzheim und Tiefenbach – hatten sich bereits Damenmannschaften formiert. Crailsheim will nicht zurückstehen. Abteilungsleiter wird Hubert Oechsner. Der hochtalentierte 19-Jährige spielt Vorstopper der ersten Mannschaft. Aber eine Verletzung erstickt alle Ambitionen. Zu diesem Zeitpunkt hätte niemand vermutet, dass Oechsner den Frauenfußball satte 44 Jahre anführen würde. Bundesligaaufstieg inklusive…   (weiter in Fußballheimat 19)

Die Jungs vom Gaskessel

Stuttgarter SC

Ruhm ist vergänglich, man muss nur warten. Wer kennt heute noch den Stuttgarter SC, der einst als dritte Kraft im Stuttgarter Fußball gefürchtet war? Die Jungs vom Gaskessel kickten immer in der obersten Liga – bis zum Zweiten Weltkrieg jedenfalls. Ein Klub für Fußballromantiker: Verwurzelt im Stuttgarter Osten, verbunden mit den Menschen des Straßenbahndepots und des Schlachthofs. Die Sportler schuften für den Verein, mehrmals müssen sie ihr Spielfeld verlegen. Vor dem Ersten Weltkrieg … (weiter in Fußballheimat 87)

  • Kaum zu fassen. Mehr als 2 Stunden Podcast - und hinterher ärgere ich mich, dass ich ein paar schöne Gesichten habe liegen lassen. Nick Kaßner. Hörfehler. Großes Vergnügen....

  • Trotz frischer Temperaturen waren die Bierbänke voll im Hof der Schwemme. Keine Lesung. Eine Buchdiskussion. Hart in der Sache und teilweise kontrovers. Immer entlang des feinen Buchtitels: „Kapital oder Kurve“ Auf der Palettenbühne von links nach rechts: Christian Prechtl (PR-Experte, der den VfB über 20 Jahren wortreich begleitet hat), meine......

  • Meine persönliche Einladung zur Buchpräsentation von Benni Hofmann.Kapital oder Kurve, 200 Seiten, Verlag Die Werkstatt. Lasst mich beginnen, als es am schönsten war. Sommer 2007. Ich bin Meister! Bin komplett eins mit dem Verein. Prall gefüllt mit Glück. Nüchtern ist anders. „Seht Ihr Bayern, so wird das gemacht.“ Wenn ich......

  • Nach dem Datenskandal ging’s hoch her beim VfB Stuttgart. Die Hauptversammlung mit der Wahl von Präsident und Präsidium schlug hohe Wellen. Schön für das Präsidenten-Duell. Für Aufmerksamkeit musste man nicht mehr sorgen. Das VfB-Fanprojekt hatte in den Gourmet-Tempel „Schwemme“ in Bad Cannstatt geladen, dort gab es ein sogenanntes „Duell“ zwischen......

  • Podcasts sind das Ding der Stunde. Höchste Zeit für eine gepflegte Radio-Kolumne. Natürlich beim Qualitätsradio Neckaralb Live. Pünktlich an Neujahr ging’s los: Vor jedem Spieltag prophezeit der ehrenwerte Neckaralb Live Fußball-Prophet die Spiele des VfB und der Bayern. Jeweils eine Minute. Knackig, kurz, zuverlässig. Das Ganze funktioniert natürlich nach dem......